Malreise Normandie 2017

„Leben wie Gott in Frankreich“ – das war das Motto vom 08.07. bis 15.07.2017. Unsere Malreise mit 9 Teilnehmern ging nach Frankreich in die Normandie.

Wir wohnten in einer wunderschönen großen Villa in Regnéville-Sur-Mer 2,3 km vom Meer entfernt mit einem großen Garten, Kaminzimmer, Bibliothek, 4 Bädern sowie 6 Doppelzimmern und machten unter anderem einen gemeinsamen Ausflug nach Le Mont St. Michel und ans Meer. Fahrräder waren auch vor Ort zur freien Verfügung. Abends gab es ein frisch zubereitetes Abendessen mit regionalen Zutaten aus der Normandie – teilweise mit Delikatessen wie Hummer, Austern oder Schnecken.

Alle TeilnehmerInnen wurden verwöhnt und konnten sich ganz aufs freie malen konzentrieren, konnten in Ruhe neue Maltechniken ausprobieren und den Alltag vergessen.

Die Impressionen in der Galerie sagen mehr als tausend Worte. Einige der Fotos stammen von der Teilnehmerin Sabine Stadler aus Köln. Besten Dank an Sabine für die Bereitstellung der schönen Eindrücke! 

zurück zur Übersicht